Zoom in Regular Zoom out

Theater für die Handtasche

Das inklusive Theaterprojekt „Theater für die Handtasche“ wurde durch Aktion Mensch gefördert. Es fand von Mai bis November 2015 statt. Das Projekt war für jedermann offen. Ausgeschrieben wurde es im Kulturzentrum danziger50, in zwei Altentagesstätten, in verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie im Interkulturellen Haus Pankow. Schnell waren die Plätze besetzt.

Am 15. Mai 2015 starteten 15 Teilnehmer*innen mit und ohne Lernschwierigkeiten in das gemeinsame Projekt. Jeder konnte für sich eine eigene Darbietung überlegen. Was wollten sie schon immer einmal spielen oder ausprobieren? Gemeinsam wurde improvisiert und es gab Körper- und Stimmübungen. Die einzelnen Geschichten, Gedichte und Lieder wurden manchmal in kleinen Gruppen und auch einzeln geprobt. Ungeahnte Talente wurden entdeckt. Es entstanden vollkommen unterschiedliche Szenen.

Am 6. November 2015 erfolgte die erste Präsentation aller Arbeitsergebnisse im Kulturzentrum danziger50. 28 begeisterte Zuschauer*innen waren dabei. Am 15. April 2016 wurde dann zum zweiten Mal im Kulturzentrum danziger50 aufgeführt.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Stück “Theater für die Handtasche”.

Impressionen