Zoom in Regular Zoom out

Am 15.04.2016 präsentierten Die Grünen Bananen im Kulturzentrum danziger50 ihre zweite Aufführung von „Theater für die Handtasche“. Dieses Projekt wurde von Aktion Mensch gefördert und im letzten Jahr durch Die Grünen Bananen angeboten.

Foto: Archiv berliner STARThilfe e.V.

Alle Schauspieler haben sich dabei selber ausgesucht, was sie gerne einmal spielen wollten. Dabei haben wir ganz ungeahnte Talente entdeckt! So hat Sabine Franzelius gleich zwei selbst verfasste Gedichte vorgetragen. Sie beschreibt darin, wie und warum sie überhaupt in die Theatergruppe gekommen ist. Anne Richter und Hans-Jürgen Lehr brachten das Publikum mit einem Streit über ein zu hartes Frühstücksei zum Lachen. Jürgen Schindler und Andreas Nadler trugen witzige Gedichte von Heinz Erhardt vor, während Susi Klam eine Pantomime über sehr anstrengende Gartenarbeiten präsentierte.

sabine

Foto: Archiv berliner STARThilfe e.V.

Karolina Rott spielte großes Erzähltheater über die Liebe in einem Land, in dem man die Wörter kaufen muss. Und natürlich wurde auch wieder viel gesungen – dafür sind wir ja schon bekannt! Frank Löschner wurde für die Loreley von einem Männerchor und einer Mandoline begleitet und erweckte damit große Liebes-Sehnsucht in seinen Zuhörern. Die Spannung stieg beim Kriminaltango von Michael Filinger. Torsten Hornich war ein sehr cooler Typ bei Tell it like it is, und Dirk Franzelius suchte Die Fischer von San Juan. Michael Fahrenwald hat sich für Kann denn Liebe Sünde sein lieber als Frau verkleidet. Und es gab sogar ein selbstgeschriebenes Lied: Abschied von Marco Buccella.

frank und chor

Foto: Archiv berliner STARThilfe e.V.

Die Zuschauer waren richtig begeistert und wir waren über die Konzentration und Neugier der Kinder überrascht, die den einzelnen Beiträgen mit Interesse folgten. So wurde uns schnell klar: Die einzelnen Szenen aus dem „Theater für die Handtasche“ können wir wunderbar in ganz unterschiedlichen Situationen präsentieren und damit wirklich jede Altersgruppe unterhalten. Sie eignen sich sowohl für öffentliche Veranstaltungen als auch als kleines Geschenk zum Geburtstag.

Sie können uns für Ihre Veranstaltung buchen. Wir freuen uns bei den Aufführungen immer wieder ganz neue Gesichter zu sehen und vielleicht gehören ja auch Sie bald zu unseren begeisterten Zuschauern. Sie sind herzlich willkommen!